Tierschutzverein
Heppenheim

Die Finanzierung ist das A und O

Mäuler zu stopfen, Wunden zu heilen – ohne Geld ist die Tierliebe machtlos

Mitgliedsbeiträge, Zuwendungen unserer Freunde und Gönner, der Erlös aus unseren traditionellen Tierheimfeste, aus Vermittlungen und Pensionsaufenthalten bilden den Grundstock für den Haushaltsplan des Tierschutzvereins, den die Schatzmeisterin alljährlich den Mitgliedern zur Hauptversammlung vorlegt.

Unser Verein finanziert sich zum Großteil aus Privatspenden. Manch ein Tierfreund, der uns schon seit vielen Jahren begleitet, hat einen Dauerauftrag bei seiner Bank eingerichtet und unterstützt uns so planbar bei der Abdeckung der monatlichen Kosten. Denn auch im Tierheimbetrieb steigen die Kosten – Löhne und Gehälter, Strom und Gas, Tierarzthonorare, Steuern und Versicherungen wollen bezahlt sein.

Hinzu kommt, dass unser Tierheim schon seit Jahren ständig voll belegt ist und viele der Insassen wohl auf Lebenszeit bei uns bleiben werden: zu alt, zu krank, oder im Fell der falschen Rasse geboren.

Wir sind für jede Spende dankbar!
Für Anlassspenden wie Geburtstage, Jubiläen oder andere Anlässe sprechen Sie gerne die Schatzmeisterin Angelika Hassanin, oder unsere Büroleiterin Beatrice Schellhaas an.

Für den schnellen Kontakt per E-Mail: spenden@tierheim-heppenheim.de

Für ganz spontane Onlinespenden nutzen Sie bitte unsere Seite bei dem gemeinnützigen Spendenportal.

Hier geht es zu unserem Spendenportal.

Unser Spendenkonto bei der Volksbank Darmstadt Südhessen eG:

Volksbank Darmstadt-Südhessen eG
IBAN: DE 0350 8900 0000 1010 5900
BIC: GENODEF1VBD

Bitte geben Sie Ihre vollständige Anschrift und „Spende“ im Verwendungszweck an.

Ein ganz großes Dankeschön auch im Namen aller Tiere für Ihre Spende!