Tierschutzverein
Heppenheim

Attila

Attila wurde auf Anraten des Ordnungsamtes bei uns abgegeben. Er verbrachte die meiste Zeit in einem Zwinger auf einem separaten Grundstück, was natürlich kein Dauerzustand sein sollte.

Der trotz seines Alters aktive Rüde zeigt sich sehr menschenbezogen. Die langen Gassirunden mit den Schmusepausen seiner Gassigeherinnen genießt er sehr, meist möchte er garnicht zurück ins Tierheim, denn hier kommt er nur schwer zur Ruhe. Mit Rüden ist er nicht verträglich, Katzen sollten ebenso nicht im neuen Zuhause sein.

Wegen ehemaligen Verletzungen an den Hinterbeinen humpelt er hin und wieder bei zu viel Belastung. Seine neuen Menschen sollten daher ein Mittelmaß an Bewegung und Entspannung mitbringen. Das neue Zuhause sollte wenig Treppen haben.
Im Moment bekommt er Augentropfen, da der Verdacht einer Autoimmunerkrankung vorliegt - dies sieht man seinen Augen an.

Geschlecht männlich
Rasse Husky
Größe -
Kastriert
Geburtsdatum 08.11.2012
Im Tierheim seit 09.05.2022

Zurück

Vermittlung

Gesundheit

Unsere Hunde wurden einem Tierarzt vorgestellt und sind gegen Tollwut, Parvovirose, Staupe, Hepatitis und Leptospirose geimpft.
In der Regel sind sie mit einem Microchip gekennzeichnet. (Bitte beachten Sie, dass Sie Ihr Tier bei Tasso.net oder Findefix.com registrieren)

Schutzgebühr und Vertrag

Bei einer Vermittlung wird eine Schutzgebühr zwischen 200,- und 250,- Euro erhoben.
Unsere Hundeoldies vermitteln wir auf Spendenbasis. (Zur Zeit sind nur Zahlungen in bar möglich)
Für den Schutzvertrag benötigen wir Ihren Personalausweis. Sie bekommen bei Adoption eine Kopie des Vertrages mit.
Für den sicheren Transport des Hundes nach Hause, brauchen Sie ein passendes Halsband/Geschirr und eine Leine.

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 1 und 5?