Tierschutzverein
Heppenheim

Balu

Der kleine Mops kam als Abgabehund zu uns, da sich seine Besitzer aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr um ihn kümmern können.

Balu zeigt sich bisher sehr gesprächig und selbstständig. Er schmust gerne und ist offen gegenüber Menschen. Alleinebleiben müsste man mit üben. Rassetypisch hat er einen kleinen Dickkopf und möchte seinen Willen durchsetzen. Seine Nase und seine Augen müssen regelmäßig sauber gemacht werden. Andere Hunde sind kein Problem.

Geschlecht männlich
Rasse Mops
Größe -
Kastriert -
Geburtsdatum 17.03.2014
Im Tierheim seit 15.07.2021

Zurück

Vermittlung

Gesundheit

Unsere Hunde wurden einem Tierarzt vorgestellt und sind gegen Tollwut, Parvovirose, Staupe, Hepatitis und Leptospirose geimpft.
In der Regel sind sie mit einem Microchip gekennzeichnet. (Bitte beachten Sie, dass Sie Ihr Tier bei Tasso.net oder Findefix.com registrieren)

Schutzgebühr und Vertrag

Bei einer Vermittlung wird eine Schutzgebühr zwischen 200,- und 250,- Euro erhoben.
Unsere Hundeoldies vermitteln wir auf Spendenbasis. (Zur Zeit sind nur Zahlungen in bar möglich)
Für den Schutzvertrag benötigen wir Ihren Personalausweis. Sie bekommen bei Adoption eine Kopie des Vertrages mit.
Für den sicheren Transport des Hundes nach Hause, brauchen Sie ein passendes Halsband/Geschirr und eine Leine.

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 8 und 6?