Tierschutzverein
Heppenheim

Dori

Hallo ich bin Dori und wurde im März 2020 geboren.
Ursprünglich komme ich aus der Ukraine. Dort hat sich meine Familie nicht mehr wohl gefühlt und wir mussten nach Berlin in eine Wohnung mit 6-8 Personen. Das war wirklich viel Stress für mich. Ich habe mich sehr oft gelangweilt.

Ein liebes Paar hat mich abgeholt und mit in den Süden an die Bergstraße genommen. Leider habe ich mich dort überhaupt nicht wohl gefühlt und die Familie hat sich entschieden, mich kurze Zeit später im Tierheim abzugeben.
- -
Dori hat etwas Zeit gebraucht, um bei uns im Tierheim vollständig anzugekommen. Sie lernt schnell, braucht klare Regeln und etwas Feingefühl, da sie aus Unsicherheit sehr hektisch werden kann. Gegenüber Fremden reagiert sie misstrauisch. Sie neigt dazu, Personen und Plätze für sich einzunehmen. Das muss man von vorne herein unterbinden.

Bei ihrer Rasse sind wir uns noch nicht sicher. Labrador gemixt mit etwas sehr sehr sportlichem. Jagdtrieb hat sie auch schon gezeigt.
Sie wird bei uns in die Leinenführigkeit eingewiesen - denn das gelingt ihr noch nicht. Dies muss in Zukunft weiter gefestigt werden. Wenn sie alleine gelassen wird, bellt sie stark.

Sie ist mit Hunden soweit verträglich, dominiert und kontrolliert aber.

Wir suchen Menschen ohne Kinder oder weiteren Hunden. Menschen, die über ausgeprägte Hundeerfahrung verfügen und Spaß daran hätten, mit Dori zu trainieren und sie geistig sowie körperlich auszulasten. Wir können uns vorstellen, dass sie an Agility oder Mantrailing Spaß hat. Einige Kommandos hat sie auch schon auf Lager.
Haus mit gut abgesichertem Garten wäre von Vorteil, um ihrem großen Bewegungsdrang gerecht zu werden.

Geschlecht weiblich
Rasse Mischling
Größe -
Kastriert -
Geburtsdatum 01.03.2020
Im Tierheim seit 04.08.2022

Zurück

Vermittlung

Gesundheit

Unsere Hunde wurden einem Tierarzt vorgestellt und sind gegen Tollwut, Parvovirose, Staupe, Hepatitis und Leptospirose geimpft.
In der Regel sind sie mit einem Microchip gekennzeichnet. (Bitte beachten Sie, dass Sie Ihr Tier bei Tasso.net oder Findefix.com registrieren)

Schutzgebühr und Vertrag

Bei einer Vermittlung wird eine Schutzgebühr zwischen 200,- und 250,- Euro erhoben.
Unsere Hundeoldies vermitteln wir auf Spendenbasis. (Zur Zeit sind nur Zahlungen in bar möglich)
Für den Schutzvertrag benötigen wir Ihren Personalausweis. Sie bekommen bei Adoption eine Kopie des Vertrages mit.
Für den sicheren Transport des Hundes nach Hause, brauchen Sie ein passendes Halsband/Geschirr und eine Leine.

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 3 plus 9.