Tierschutzverein
Heppenheim

Max

Max wurde an uns übereignet, da es unklarheiten mit der Rangordnung in der Familie gab.
Er verteidigte offensiv sein Zuhause gegen ein Familienmitglied, weswegen die Situation nicht mehr tragbar war.

Max ist ein Hund, der Grenzen aufgezeigt bekommen möchte. Dann gibt er gerne die Kontrolle ab und ist voll und ganz bei einem.
Er lernt schnell und hat auch Spaß daran, neue Tricks zu lernen und diese auch umzusetzen.
Daher wünschen wir uns für Max Menschen, die ebenfalls Spaß daran haben, ihn mit Denkspielen auszulasten. Er geht sehr gerne spazieren und ist ein treuer begleiter.
Es braucht allerdings eine klare Führung, damit er nicht in sein altes Verhaltensmuster zurück fällt.
Max sucht die Nähe zum Menschen, eignet sich aber nicht als "Anfängerhund". Max sucht also Menschen, die "Hund" verstehen und deuten können.

Wenn die Rangordnung klar ist, sind Kinder kein Problem. Mit anderen Hunden verträgt er sich je nach Sympathie.

Geschlecht männlich
Rasse Cocker-Spaniel-Mischling
Größe -
Kastriert -
Geburtsdatum 05.11.2018
Im Tierheim seit 15.10.2020

Zurück

Vermittlung

Gesundheit

Unsere Hunde wurden einem Tierarzt vorgestellt und sind gegen Tollwut, Parvovirose, Staupe, Hepatitis und Leptospirose geimpft.
In der Regel sind sie mit einem Microchip gekennzeichnet. (Bitte beachten Sie, dass Sie Ihr Tier bei Tasso.net oder Findefix.com registrieren)

Schutzgebühr und Vertrag

Bei einer Vermittlung wird eine Schutzgebühr zwischen 200,- und 250,- Euro erhoben.
Unsere Hundeoldies vermitteln wir auf Spendenbasis. (Zur Zeit sind nur Zahlungen in bar möglich)
Für den Schutzvertrag benötigen wir Ihren Personalausweis. Sie bekommen bei Adoption eine Kopie des Vertrages mit.
Für den sicheren Transport des Hundes nach Hause, brauchen Sie ein passendes Halsband/Geschirr und eine Leine.

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 3 plus 4.