Tierschutzverein
Heppenheim

Mogli

Mogli kam wegen Umzug als Abgabe zu uns.

Er ist gegenüber fremden Menschen sehr misstrauisch, lässt sich dann ungerne ansprechen und Futter nicht wegnehmen.

Mittlerweile freut er sich auch über seine Bezugspersonen im Tierheim und geht gerne spazieren.
Mogli ist generell sehr bodenständig und weiß ganz genau, was er kann und wer er ist. Man sollte keinesfalls von ihm erwarten, dass er für Leckerli brav Sitz und Platz macht. Er ist rassetypisch sehr eigenständig.

In seinem alten Zuhause lebten auch Kinder. Wir würden dennoch empfehlen, dass keine ganz kleinen Kinder im neuen Zuhause leben sollten.
Wir suchen ein Zuhause für ihn, wo er seinen Job als Herdenschutzhund machen kann. Ein eingezäunter Hof und/oder Garten wäre Voraussetzung. Mit großen ruhigen Hündinnen ist er verträglich.

Interessenten sollten viel Zeit für die Kennenlernphase mitbringen, es dauert etwas, bis Mogli vertrauen fasst. Seine neuen Menschen sollten viel Ruhe und Selbstbewusstsein mitbringen und vorallem Erfahrung mit Herdenschutzhunden.

Geschlecht Männlich
Rasse Herdenschutz Mix
Kastriert -
Geburtsdatum 20.09.2020
Im Tierheim seit 13.05.2024

Vermittlung

Gesundheit

Unsere Hunde wurden einem Tierarzt vorgestellt und sind gegen Tollwut, Parvovirose, Staupe, Hepatitis und Leptospirose geimpft.
In der Regel sind sie mit einem Microchip gekennzeichnet. (Bitte beachten Sie, dass Sie Ihr Tier bei Tasso.net oder Findefix.com registrieren)

Schutzgebühr und Vertrag

Bei einer Vermittlung wird eine Schutzgebühr zwischen 250,- und 350,- Euro erhoben.
Unsere Hunde-Oldies vermitteln wir auf Spendenbasis. (Zur Zeit sind nur Zahlungen in bar möglich)
Für den Schutzvertrag benötigen wir Ihren Personalausweis. Sie bekommen bei Adoption eine Kopie des Vertrages mit.
Für den sicheren Transport des Hundes nach Hause, brauchen Sie ein passendes Halsband/Geschirr und eine Leine.

Eine Anfrage stellen

Was ist die Summe aus 8 und 7?