Tierschutzverein
Heppenheim

Ole

Ole wurde aus Zeitgründen abgegeben.

Der unkastrierte Rüde hat noch viel Blödsinn im Kopf. Aufgrund seiner Größe kommt er gut auf den Tisch und sucht nach Futter, zerreißt Tüten und Decken, wenn man ihn alleine lässt.
Er ist verspielt, anhänglich und lernt schnell, die Leinenführigkeit und Grundkommandos müssen noch ausgebaut werden.
Mit anderen Hunden ist er sehr gut verträglich.

Ole benötigt ein Haus mit großem Garten oder eine geräumige Wohnung. Kinder sollten unbedingt standfest sein.

Geschlecht männlich
Rasse Alaskan Malamute
Größe -
Kastriert -
Geburtsdatum 02.04.2021
Im Tierheim seit 16.11.2021

Zurück

Vermittlung

Gesundheit

Unsere Hunde wurden einem Tierarzt vorgestellt und sind gegen Tollwut, Parvovirose, Staupe, Hepatitis und Leptospirose geimpft.
In der Regel sind sie mit einem Microchip gekennzeichnet. (Bitte beachten Sie, dass Sie Ihr Tier bei Tasso.net oder Findefix.com registrieren)

Schutzgebühr und Vertrag

Bei einer Vermittlung wird eine Schutzgebühr zwischen 200,- und 250,- Euro erhoben.
Unsere Hundeoldies vermitteln wir auf Spendenbasis. (Zur Zeit sind nur Zahlungen in bar möglich)
Für den Schutzvertrag benötigen wir Ihren Personalausweis. Sie bekommen bei Adoption eine Kopie des Vertrages mit.
Für den sicheren Transport des Hundes nach Hause, brauchen Sie ein passendes Halsband/Geschirr und eine Leine.

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 6 und 2?