Tierschutzverein
Heppenheim

Tommy

Ein launischer Zeitgenosse

Tommy wurde bei uns abgegeben, weil seine Besitzer nicht mehr mit ihm zurecht kamen.
Der Rüde braucht eine klare Führung und Menschen die ihm Sicherheit geben.
Tommy durfte in seinem alten Zuhause den Ton angeben, dadurch erhebt er schnell mal Besitzansprüche an Decken, Körbchen, Spielzeug und Futter. Dieses verteidigt er dann auch. Mit Einschränkung kommt er nicht so gut klar, gibt aber auch nach wenn er merkt, dass er mit seinem Verhalten nicht weiter kommt.
Daher ist Tommy entgegen seiner Erscheinung kein Anfängerhund!  Es sollten klare Regeln wichtig sein, damit er einen nicht an der Nase herum führt.
Zu kleinen Kindern sollte er daher nicht vermittelt werden.
Tommy sucht einen kleinen Haushalt mit einer kleinen Anzahl an Bezugspersonen ohne andere Tiere.


Wenn er einen erstmal kennt, zeigt er sich manchmal auch verschmust und fordert auch zum Spielen auf.

Geschlecht männlich
Rasse Bologneser
Größe -
Kastriert
Geburtsdatum 02.12.2013
Im Tierheim seit 11.06.2019

Zurück

Vermittlung

Gesundheit

Unsere Hunde wurden einem Tierarzt vorgestellt und sind gegen Tollwut, Parvovirose, Staupe, Hepatitis und Leptospirose geimpft.
In der Regel sind sie mit einem Microchip gekennzeichnet. (Bitte beachten Sie, dass Sie Ihr Tier bei Tasso.net oder Findefix.com registrieren)

Schutzgebühr und Vertrag

Bei einer Vermittlung wird eine Schutzgebühr zwischen 200,- und 250,- Euro erhoben.
Unsere Hundeoldies vermitteln wir auf Spendenbasis. (Zur Zeit sind nur Zahlungen in bar möglich)
Für den Schutzvertrag benötigen wir Ihren Personalausweis. Sie bekommen bei Adoption eine Kopie des Vertrages mit.
Für den sicheren Transport des Hundes nach Hause, brauchen Sie ein passendes Halsband/Geschirr und eine Leine.

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 9 plus 7.