Tierschutzverein
Heppenheim

Killua

Liebe auf den zweiten Blick.

Killua kam als Fundkater zu uns.
Er zeigt sich anfangs sehr scheu, möchte sich verstecken und droht mit Fauchen. Allerdings ist das Eis schnell gebrochen, wenn man ihn anfängt zu kraulen, dann schmeißt er sich gerne auch mal auf den Rücken. Er ist verträglich mit anderen Katzen.
Wir möchten Killua in ein Zuhause mit ruhigem Haushalt ohne Kleinkinder vermitteln. Als Wohnungskater nur in Gesellschaft oder gerne auch als Freigänger in ländlicher Gegend.

Geschlecht männlich
Rasse EKH
Größe -
Kastriert -
Geburtsdatum 01.05.2020
Im Tierheim seit 01.08.2020

Zurück

Vermittlung

Gesundheit

Unsere Katzen wurden einem Tierarzt vorgestellt, sind kastriert und gegen Schnupfen, Tollwut und Katzenseuche geimpft.
Alle Katzen wurden auf Leukose und FIV getestet. In der Regel sind alle Katzen mit einer Tattoonummer gekennzeichnet.
(Bitte beachten Sie, dass Sie Ihr Tier bei Tasso.net oder Findefix.com registrieren)

Schutzgebühr und Vertrag

Bei einer Vermittlung wird eine Schutzgebühr erhoben. Die Höhe des Betrags richtet sich nach Alter, Impf- und Kastrationsstatus.
Unsere Katzenoldies vermitteln wir auf Spendenbasis. Bitte beachten Sie, dass wir nur Bargeld entgegen nehmen können.
Bitte bringen Sie am Tag der Abholung unbedingt Ihren Personalausweis mit und eine Katzentransportbox für den Transport ins neue Zuhause.

 

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 9 und 1?